Andi Heinrich aus Waging wird am 26.1.2013 innerhalb der
"Boogie Youngsters" auf der Staudacher Musikbühne wieder sein musikalisches Talent am Piano und Akkordeon präsentieren Können.

Zurück zur Startseite

Andi Heinrich spielte bei unserem
5. Boogie On The Sea Festival am 2.7.2011
mit den "Boogie Youngsters" zusammen. Fotos und Bericht HIER

Dass Boogie Woogie Piano auch über 70 Jahre nach den ersten Aufnahmen immer noch mit Begeisterung gepielt wird, zeigt eine ganze Reihe von jungen Künstlern, die sich immer wieder neu von den großen Meistern inspirieren lassen und sich diese Musik zur Leidenschaft gemacht haben.

Auch Andi Heinrich, geboren 1987 und aufgewachsen im Chiemgau, hat neben seiner Ausbildung im klassischen Klavierspiel und Jazz-Theorie den Boogie Woogie für sich entdeckt.


Robert Roth + Andi Heinrich 23.9.2010 Staudach

Schon früh war er oft bei Boogie-Konzerten und Tanzveranstaltungen anzutreffen, erst als Fan, später als Gastmusiker, und bald auch in eigenen Gruppen. Sein
Repertoire geht heute von Jazz-Standards bis hin zu Schlagern und Popmusik, aber ein großer Schwerpunkt werden immer Blues und Boogie bleiben.

Wohin ihn sein musikalischer Weg noch führt, wird sich zeigen. Im Moment spielt er den Boogie Woogie live vor allem als Pianist bei "Hot House Special", oder aber zusammen mit seinen Musikerkollegen und Freunden Robert Roth und Dániel Balázs.


Lange Einkaufsnacht in Grassau am 19.7.2010 mit Hot House Special

Links und oben :
Beim Riverboat Shuffle am 5.7.2008 mit Hot House Special und als Gast mal zwischen durch bei den Boogie Boys aus Polen auf
dem oberen Deck.