Rückblick (stand 17.5.2013)
Zurück zur Startseite

Immer wieder werd ich von meinen Konzert Gästen gefragt, "Was war den das Beste".
Das ist mit Sicherheit sehr schwer zu sagen, denn oft war ein ganzes Konzert super, oder dann nur ein besonderer Teil. Aber nach 166 Veranstaltungen möchte ich euch doch einen kleinen Einblick in meine Gedanken geben, wobei ich bestimmt nach über 15 Jahren sicher etwas vergessen habe hier zu erwähnen. Aber ein Paar Höhepunkte will euch doch mal im Rückblick erwähnen.
Wobei ich doch erwähnen will dass wir noch nie einen Flopp hatten, von den 166 Events bis heute 13.10.2010 waren vielleicht 5 Konzerte dabei, die nicht so gut ankamen, sie waren entweder zu eintönig oder vielleicht auch mal zu laut oder die Musiker kamen mit ihrer Art bei den Fans nicht so an.

Aber generell kann ich sagen dass meistens der erste Auftritt einer Gruppe immer besser in Erinnerung bleibt, weil ich einfach etwas Neues erlebte, beim zweiten Mal kannte man halt schon einiges.
Wobei es auch da Ausnahmen gibt, das beste Beispiel ist wohl das letzte Solo Konzert von Edwin Kimmler am 17.1.2009. Obwohl er schon zum vierten Mal in Staudach gastierte war der letzte Auftritt wohl einmalig. Denn stehende Ovationen und soviel Applaus für einen Künstler und der sich auch selber über seinen Erfolg so freute, hatten wir selten.

Die Konzert mit der Mojo Blues Band waren immer super, aber die beiden Events am 18.4.+ 19.4. 1998 waren von ihrer Vielseitigkeit und Abwechslung einmalig. Erik Trauner ist für mich halt einer der Besten Gitarristen und Sänger. Aber einer der besten Stimmen und auch Ausstrahlung hatte der Sänger Hans Theessink mit seiner Blue Groove beim Event am 2.12.2000 und mit seiner Band am 7.3.2010.
Als absolutes Überraschungs Highlight entpuppte sich der erste Deutschland Auftritt von Ulf Sundström's Jump4Joy am 18.3.2006. Der schwedische Künstler zeigte Entertainer Qualitäten der Sonderklasse. Legende ist mittlerweile auch die Auftritt von Fredl Fesl am 20. 5.1998 auf unseren kleinen Bühne.
Unvergessen sind auch die Schlagzeug Solos eines Michael Maass (4.10.2002) und die stimmlichen Qualitäten einer Dana Gillespie beim St. Louis Blues am 25.9.1999.
Das Musiker nicht nur ihr normales Konzert abliefern, sonder mal gleich ein zweites aus Spass dran hängten, zeigte uns
am 21.1.2006 das Silvan Zingg Trio aus der Schweiz, die von 20.30 Uhr bis 1.45 nicht von der Bühne sich trennten konnten. Am schnellsten ausverkauft waren an 2 Abenden immer wieder die beiden außer gewöhnlichen Ereignisse von unseren heimischen Band Sauerkirsch (2007 + 2009 + 2011 + 2013) Sie spielten erstmals mitten im Publikum. Nicht vergessen will ich auch mal eine andere Musikrichtung, Die Cuba Boarischen begeisterten am 23.2.2008 in Staudach und am 13.11.2010 im Bergener Festsaal mit ihrem besonderen Sound jeden Gast im Saal. Aber da gab es noch eine besonderen und sehr sympathischen Gast, den man fast jede Woche im TV erleben kann, Hanns Meilhammer mit seiner Schnipsi, er war schon 4x mit seiner Traumbänd "Herbert und die Pfuscher" bei uns (2002 + 2003 + 2006 + 2010).
Nicht vergessen sollte man aber das absolute Highlight mit den Rock 'n' Roll Legenden der Musikgeschichte am 11.3.2003. Die alten Herren von Bill Haley's Original Comets lieferten ein Spektakel der Sonderklasse ab, da lief wohl allen anwesenden Gästen beim Jahrhundert Hit "Rock around the Clock" gespielt von den Original Band, der kalte Schauer über den Rücken.
Am 5.12.2009 war die kleine Jessy Martins mit ihrer Band , aber einer gewaltigen Blues Röhre und Bühnenperformance ein besonderes Highlight. Am 4.5.2013 konten die Besucher mal ein ganz anderes Event erleben. Martin Schmitt präsentierte einen gandiosen Kabarett Abend mit etwas Blues & Boogie aber in Bayrischer Sprache. 3 Stunden perfekte Unterhaltung..Lachen ohne Ende !!
Ja dann gibts auch noch unsere zweite Bühne auf dem Chiemsee, unsere Riverboat Shuffles. Alle Künstler kommen immer super an, aber ein Trio will ich doch mal erwähnen, die Boogie Boys aus Polen, was sie am 5.7.2008 auf ihren Pianos und Drums mit einer Leichtigkeit ablieferten, war ein Boogie Rhythmus der die MS Edeltraud fast zum kentern brachte. Das aber am 2.7.2011 von den Boogie Youngsters ( Andi Heinrich, Luca Sestak, Robert Roth und Daniel Balazs ) noch mal 8 händig an 2 Pianos getoppt wurde.


Am 21. + 22. Oktober 2011,
15 Jahre
“Staudacher Musikbühne”

1996 - 2011

Die Veranstalter Welte & Janotta wollen hauptsächlich Musik in Richtung Blues & Boogie präsentieren.
Angefangen hat alles im Herbst 1996 mit der “Mojo Blues Band”.
Alexander Welte wollte die Band eigentlich nur einmal Live in Bayern erleben. Bei einem Konzert der “Mojo Blues Band” im Frühjahr
1996 im Stadtkino von Salzburg wurde der Entschluß gefasst, es einfach mal zu probieren. Als Veranstaltungsort wurde der “Gasthof Mühlwinkl” in Staudach in Alexander´s Nachbars Wirtschaft ausgewählt. Und mit seinen Geschäftsbeziehungen in seinem Eisenwaren-Geschäft in Grassau waren auch die Sponsoren schnell gefunden.

Nach dem überraschenden Erfolg des ersten Konzertes wurden bis zum Mai 2013 daraus 184 erfolgreiche Konzerte.
(ca. 120 x Ausverkauft !).
Auf der Staudacher Musikbühne spielten in ihrer chronologischen Reihenfolge Mojo Blues Band 12x (davon 2x je mit Petra Toyfl und der US-Legende Red Holloway) Zither Manä 4x (davon 1x mit Ferdl Eichner und 2x Edwin Kimmler), Andy Lee Lang 2x (im Hefter Saal in Grassau)Vince Weber 2x, Christian Dozzler Solo 4x & mit der Blues Wave 2x, Frank Muschalle Boogie Trio 5x, Edwin Kimmler 1x Solo & 1x Hot Shot Blues Band & 2 x mit Zither Manä, Fredl Fesl 2x, Five in Love with Betty 2x, Joachim Palden Trio & Dana Gillespie 2x, Boogie Connection 3x, Al Cook & Michael Pewny Trio, Blues Company 2x, Free Beer & Chicken 6x, Doug Jay Band & Chris Rannenberg 2x, Hot Hoagascht 3x, Girly And The Blue Caps 8x, Jörg Hegemann Quartett 4x, Oldtime Blues & Boogie Duo, Catfish Blues Band, Steve Big Man Clayton & His Boogie Band 2x, Red Valley Jazz Band 2x, Zydeco Playboys, G. M. Bluesbusters 7x, Hans Theessink 3x (mit Blue Groove,+ Duo + Band), Christian Bleiming Trio & Tommie Harris, The Bel Airs 4x, Boogie Radio Band, Ludwig Seuss Blues Band 3x, Oiweiumhoibeeife Jazzband 4x, Blues Mafia & Jeanne Carroll, Marty & His Rockin Comets, Simon Holliday´s Oldies but Goldies, Herbert & die Pfuscher 4x, Dr. Will & Gangsters of Love, A Crossroads Deal 2x, Sydney Ellis & Band 4x, Vitello Tonnato & Roaring Zucchinis 2x, Paul Lamb & the King Snakes 2x, Guitar Crusher & Rolling Dollar, Munich Footwarmers 3x, Zydeco Alligators, Piano Boogie Quartett, Paul Orta Trio, Tom & the Krauts 5x, Stefan Eberle 4x (davon 1x Funtasten, 3 x his Boogie Brothers), B.B. & the Blues Shackes 2x, Christian Christl’s Barbershop, Low Budget 2x, Lars Vegas & the Love Gloves, Richie Loidl 2x, Clemens Vogler 2x, Christoph Steinbach Duo 2x, Amper Stompers, Swinging Ladies Deluxe 3x , Swamptones 2x , Bettys Swingclub, Dieter Kropp & Fabulous Barbecue Boys, Silvan Zingg Trio 3x, The Stimulators, Jump4Joy 2x, Abi Wallenstein & Henry Heggen, New Orleans Joymakers, Slapjack, New Ohr Linz Dixieband, Swamp, Dixieman Four 2x , Devils & Söhne, Hillbilly Heroes, Sauerkirsch 8x, Knock Out Greg & Blue Weathers, Jazzkränzchen Immergrün 3x, Albert Koch 2 x, Jan Fischer Blues Band & Jessy Martens 2x, Janice Harrington, Salty Dixie Ramblers, Blues Blend, Thomas Stelzer Trio, Die Cuba Boarischen 2 x, Schorsch & De Bagasch, Hot House Special 3x, Boogie Boys 2x, Chris Aron & Band, Andors Jazzband, The Chargers, Zydeco Annie & The Swamp Cats 2 x, Mike Sanchez & the Portions, Imperial Jazzband, Atomic Rocketeers 2x, Boogie Radio Orchestra, Vegas Special, Boppin`B, Anke Angel & David Herzel, Münchner Banjoband, Saratoga Jazzband, Shawn & Friends, Mika Stokkinen Band, Martin u. Sabine Pyrker, Root Bootleg Band, R.J. Mischo Band, Boogie Youngsters 2x( = Robert Roth, Balazs Daniel, Andi Heinrich, Luca Sestak), Peter Reber`s Boogie Konfekt, Sax-O-Boogie, Occam Street Footwarmers, Sons Of the Desert, Wicked Wildcats, Kat Baloun Blues Band, Michael Alf Trio, King Louie & the Woodside Jumpers, Gene Taylor 's Blues & Boogie Band, Niles von der Leyen Trio , Christian Christls Bayoogie Band, 8 to the Bar, Lazy Lovers, First Class Blues Band, Siggi Fassls Tribute to Jerry Lee Lewis, Martin Schmitt
und zum 70er Jubiläum im Hefter Saal das absolute Highlight, Bill Haley´s Original Comets aus den USA.
Von den 166 Veranstaltungen waren drei im Hefter Saal in Grassau und einmal (2002) als Open Air am Segelflugplatz in Unterwössen und 2x Im Bergener Festsaal.
Seit 2003 veranstaltet die Staudacher Musikbühne auch mittlerweile 19x ein Riverboat Shuffle mit der MS Edeltraud auf dem Chiemsee.
Alexander Welte ist verantwortlich für die Verpflichtung der Bands und die Finanzierung über die Werbung, ohne die diese Konzerte nicht möglich wären, er kämpft sich durch den steuerlichen Jungel und Plakatiert nebenbei auch noch alle 200 Plakate pro Veranstaltung.
Peter Janotta gestaltet die besonderen Plakate, Wurfzettel, Programme und den künstlerischen Eintrittskarten die mittlerweile schon gesammelt werden. Ferner gestaltet er jetzt auch die von Alex gefilmten Videos bei Youtube.
In Staudach werden jetzt regelmäßig 8-9 Konzerte und 2 Riverboat Shuffles auf dem Chiemsee im Jahr durchgeführt die schon ein sehr großes Stammpublikum gefunden haben.
Seit Mai 2001 gibt es im Internet die eigene Homepage www.staudachermusikbuehne.de die von Alex Welte fast täglich aktualisiert wird. Auch die Fotos sind zu 99 % von Alex Welte.
Dort findet man auf über 180 Seiten dann viel Infos und Fotos über vergangene Konzerte und links zu interessanten Seiten der Musik. Seit 2010 sind auch Videos zu finden.
Auf vielfachen Wunsch der Konzertbesucher kann man auch CD´s von den Musikern die auf der “Staudacher Musikbühne” gespielt haben bei Alexander Welte erwerben, denn die meisten CD´s sind über den normalen Handel nicht zu erhalten.

Für Interessenten kann ein Jahresprogramm unter der Adresse Alexander Welte Hohensteinerstr. 2 D-83224 Staudach
oder per Telefon Nr. 08641-3090 oder unter der e-mail alexanderwelte@t-online.de angefordert werden.


Alex Welte mit dem 1. ( Mojo Blues Band ) und dem 70. Plakat mit den Original Comets

Statistik:
(Stand Anfang Oktober 2011)
Musikkonzerte : 166
Musiker : ca. 1100
die meisten Auftritte: Peter Müller (Schlagzeug) 13x
(Mojo Blues Band 5x, Frank Muschalle Trio 5x, Swinging Ladies 3x)
die größte Band : 16 Musiker Müncher Banjo Band Riverboat Shuffle 21.8.2010,
Besucher gesamt: ca. 29450
Größte Besucherzahl : Mühlwinkl Saal : Mojo Blues Band 26.10.1996 250 Besucher
Mühlwinkl Biergarten : Oiweiumhoibeeife Jazzband 27.05. 2001 274 Besucher
Grassau Hefter Saal : Bill Haleys Original Comets 13.11.2003 307 Besucher
Riverboat Shuffle Chiemsee 2.08.2003 310 Besucher
Festsaal Bergen : Cuba Boarischen 13.11.2010 450 Besucher
das Größte Musikinstrument : ein „Weißbrot-Flügel“ von 1930
(Vince Weber 27.9.1998, Christian Dozzler & Blues Wave 25.10.1998)
das Originellste Musikinstrument : Kalimba (Free Beer & Chicken 26.3.1999 + 22.3.2002)
die größte Musikanlage : Blues Company 5.3.1999 (Wert 150000,- DM)
Schwerstes Instrument: Hammond Orgel mit Leslie (G.M. & The Bluesbuster 11.10.02)
Teurste Einzelinstrument: 13500 € Yamaha Flügel 186 cm (Martin Schmitt 4.5.2013 )

Nationalitäten der Musiker (Stand 2015):
Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande, Schweden, England, USA, Italien, Grenada, Polen, Finnland, Ungarn, Frankreich ,

Höhepunkte der 19 Jahre :
Mojo Blues Band 26.10.1996
Christan Dozzler & Blues Wave 30.10.1997
Mojo Blues Band 18. + 19. 4. 1998 , Fredl Fesl 20. 5.1998,
Dana Gillespie 25.9.1999, Girly & The Blue Caps 23. + 24.10.1999,
Steve Big Man Clayton 5.5.2000, Hans Theessink & Blue Groove 2.12.2000,
Zither Manä & Edwin Kimmler 8.12.2001,
Herbert & die Pfuscher 12.Juli 2002, Sydney Ellis & Band 7.12.2002,
Guitar Crusher 10.05.03, 1. Riverboat Shuffle 2.8.2003, Bill Haley´s Original Comets 13.11.03
13.2.2004 The Bel Airs, Paul Orta Trio & Gast Christian Dozzler 8.5.2004
Low Budget 26.2.2005, Richie Loidl & Christoph Steinbach 16.4.2005, 5. Riverboat Shuffle 30. Juli 2005
Silvan Zingg Trio 21.1.2006, Jump4Joy 18.3.2006, Mojo Blues Band 21.10.2006
Sauerkirsch Unplugged 30. + 31.3.2007, 1. Boogie On The Sea Festival 7.7.2007
Cuba Boarischen 23.2.2008, 2. Boogie On the Sea Festival 5.7.2008 (Boogie Boys)
Edwin Kimmler 17.1.2009, Sauerkirsch Unplugged 13.3. + 14.3. 2009, B.B. & the Blues Shacks 25.4.2009,
Mike Sanchez & the Portions 30.5.2009, Mojo Blues Band 23.+24.10.2009, Jessy Martens & Band 5.12.2009
Hans Theessik Band 16.3.2010, Cuba Boarischen 13.11.2010 (Festsaal Bergen)
4.Boogie On the Sea Festival 17.7.2010 (Anke Angel & David Herzel)
Blues & Boogie Night mit Christian Dozzler & R.J. Mischo Band 21.5.2011, Mojo Blues Band 21.+ 22.10.2011
5. Boogie On The Sea Festival ( Boogie Youngsters) 2.7.2011
6.Boogie On the Sea Festival( Niels von der Leyen Trio + Session)14.7.2012

2 x Sauerkirsch-Unplugged - 12. + 13.4.2013, Martin Schmitt 4.5.2013
Edwin kimmler 31.1.2014 ; Mojo Blues Band 24. + 25.10.2014
Steinbach Trio & Nicolle Rochelle 7.3.2015; Mississippi Heat 13.09.2015